INFO

Im Museum Eckernförde wird die dritte jurierte Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Berufsverband Angewandte Kunst Schleswig-Holstein gezeigt.
Die Mitglieder des Verbandes waren eingeladen, sich in ihren Arbeiten mit der übergreifenden Thematik „Boden – Schätze“ zu beschäftigen – ob in Keramik, Holz, Metall, Textil, Papier oder Glas. 20 Künstlerinnen und Künstler wurden ausgewählt, ihre Werke mit vielfältigen Bezügen zum Thema in der Ausstellung zu zeigen.

Der Blick richtet sich auf das Material und die Ressourcen, die unsere Erde hergibt, auf Bodenschätze im wörtlichen und Schätze im übertragenen Sinn. Der Boden, die Erde ist unsere Lebensgrundlage und zugleich eine Schatzkammer in ihrer bedrohten Einzigartigkeit und Vielfalt. Ton, Stein, Eisen, Silber, Gold, Erze, Edelmetall und Edelsteine stammen direkt aus der Erde und sind Arbeitsmaterialien der Künstlerinnen und Künstler. Sie werden, wie auch Materialien, die von der Erde hervorgebracht werden, z.B. Holz, Pflanzenfasern oder tierische Rohstoffe, durch die künstlerische Bearbeitung transformiert.
Inspiriert durch Erscheinungsformen der Natur entsteht etwas Neues in Form, Gestaltung und Inhalt. Es entstehen kunstvolle Schätze und Kostbarkeiten.

Am 17. September um 11.30 Uhr führe ich durch die Ausstellung.

Die Ausstellungs-Objekte aus der BUCHWERKstatt sind auch unter „OBJEKTE“ und „BILDER“ zu finden.

Sommerateliers 2023 

in Holtsee und ganz Schleswig-Holstein.

Am 10. und 11. Juni von 11 bis 19 Uhr.

Mehr Information unter www.sommerateliers-sh.de

XIV Festival del Libro de Artista

Gli altri mondi possibili nei libri di artisti dal mondo. 

Altri mondi     Otros mundos     Other worlds …… other books 

Ich freue mich, dass ein BUCHWERK-Objekt Teil dieser Ausstellungsreise ist.

 

https://www.24emilia.com/il-festival-del-libro-dartista-a-barcellona-parla-reggiano/

Facebook pages:
– ILDE
– Ilde Libros de artista
– Festival del Libro de Artista
– FareLibri

Herzlich willkommen!

Entdecken Sie Werkstätten und Ateliers von Kunsthandwerker*innen und Kreativschaffenden in ganz Schleswig-Holstein …… und Europa.

Unter www.kunsthandwerkstage.de finden Sie feinstes Schleswig-Holsteinisches Kunsthandwerk – auch BUCHWERK I Sigrid Vollmer.
Ob virtuell oder analog:
Die Türen sind vom 31. März bis 2. April geöffnet, kommen Sie vorbei!

Da zeitgleich die BuchDruckKunst in Hamburg stattfindet, präsentieren sich die BUCHWERKe  – auch im Rahmen der ETAK – im Museum der Arbeit, Wiesendamm 3 (U-/S-Bahnhof Barmbek), während der Messe-Öffnungszeiten.

Besuchen Sie nach einem ausgiebigen Rundgang durch die BuchDruckKunst auch die AdK-Galerie ARTS&CRAFTS am Gustav-Mahler-Platz 1.
Dort finden Sie viel Schönes und Besonderes von den Künstler*innen der AdK.

Liebe BUCHWERK-Freund*innen,

endlich ist es wieder so weit!
Ich freue mich auf neue und bekannte Begegnungen und Gespräche, Austausch, Fragen und Interesse.
Besuchen Sie mich und meine BUCHWERKe im Museum der Arbeit vom 31. März bis 2. April.

Advent 2022

Das Museum für Hamburgische Geschichte ist ein imposantes Gebäude mit beeindruckendem Inhalt und viel Geschichte.
Zum 100jährigen Jubiläum des Museums stellen sich 100 neue Objekte der Künstler*innen der AdK und GEDOK den Exponaten der Dauerausstellung gegenüber.
Neues und Altes gesellt sich zueinander, korrespondiert miteinander, geht einen Dialog ein oder führt ein Streitgespräch.

Es wird spannend!

Folgen Sie den gelben Spuren durch das Museum.
Entdecken Sie viel Wunderbares, Schönes, Interessantes, Kritisches aus unseren Werkstätten.
Finden Sie auch drei kleine Schatullen aus der BUCHWERKstatt mit dem Titel „Versteckt. Verborgen. Versenkt“, deren Inspiration ein zusammenschiebbarer Reisesekretär aus der 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts ist.

Die Ausstellung wird am 13. September um 19 Uhr eröffnet.
Es erscheint ein Katalog.

ILDE (i Libri de …)

Barcelona / Reggio Emilia
ildebook@gmail.com

Sant Jordi 23. April 2022 in Barcelona

Die 3. Teilnahme mit einem BUCHWERK zwischen Barcelona und Reggio Emilia.

Das Garten-Buch ist unter OBJEKTE zu sehen.

„Europäische Tage des Kunsthandwerks“ – ETAK 2022
Die BUCHWERK-Objekte sind zu Gast im PUNKT.um BAK-Ausstellungsraum, in der Gneisenaustr. 12, in Kiel, vom 1. bis 3. April 2022. Geöffnet von 11 bis 18 Uhr.

BuchDruckKunst 2022 – Erlesenes auf Papier
Freitag 1. April 2022, von 17 bis 21 Uhr,
Samstag 2. April von 10 bis 18 Uhr und Sonntag 3. April von 10 bis 17 Uhr.
Museum der Arbeit, Wiesendamm 3, Hamburg-Barmbek.

BUCHWERK – Adventsausstellung 2021
Dorfstr.12 in Holtsee

Liebe BUCHWERK – Freunde, es wird blau in Eckerförde!

Ich lade Sie ganz herzlich zur Ausstellung und zu den Führungen ein. 


BLAUmachen – Aktuelle angewandte Kunst aus Schleswig-Holstein
31. Oktober 2021 bis 9. Januar 2022
DI bis FR 14.30 bis 17.00 Uhr, SA und SO 11.00 bis 17.00 Uhr, Feiertag 14.30 bis 17.00 Uhr.
Museum Eckernförde, Rathausmarkt 8.

Liebe BUCHWERK – Freunde, endlich findet sie statt!

Ich lade Sie ganz herzlich zur BuchDruckKunst in Hamburg ein und freue mich auf neue und bekannte Begegnungen.


BuchDruckKunst 2021 – Erlesenes auf Papier
Freitag 24. September 2021, von 17 bis 22 Uhr,
Samstag 25. September von 10 bis 18 Uhr und Sonntag 26. September von 10 bis 17 Uhr.
Museum der Arbeit, Wiesendamm 3, Hamburg-Barmbek.

Liebe BUCHWERK – Freunde, der Sommer ist da und die Werkstätten und Ateliers in Schleswig-Holstein öffnen wieder ihre Türen und gut 140 Künstler*innen freuen sich auf ihren Besuch.

Ich freue mich auf interessierte Besucher*innen, nette Gespräche und ein Wiedersehen. 


Sommerateliers 2021
Am 14./15. August öffnen die Künstler*innen der Landesverbände ihre Ateliers und Werkstätten.
Öffnungszeiten jeweils von 11.00 bis 19.00 Uhr. Info: www.sommerateliers-sh.de
Das BUCHWERK präsentiert eine Auswahl neuer Buch- und Papierobjekte in der Ateliergemeinschaft tat:ort, Gneisenaustr. 12 in Kiel.

Liebe BUCHWERK – Freunde, ich lade Sie ganz herzlich zur Jahresausstellung des BAK-SH ein und freue mich, dass Ausstellungen und Begegnungen wieder möglich sind. 


„craft at its best“
Bornholm trifft Schleswig-Holstein
Jahresausstellung des BAK – SH im Ostholstein-Museum in Eutin, Schlossplatz 1,
vom 4.6. bis 8.8.2021, DI – SO 11 bis 17 Uhr.
Aktuelle Informationen unter www.oh-museum.de

 „Europäische Tage des Kunsthandwerks“
Die BUCHWERK-Objekte sind zu Gast im BAK-Ausstellungsraum, im tat:ort, Gneisenaustr. 12, in Kiel, vom 9. bis 11. April 2021. Geöffnet von 10 bis 18 Uhr.
Coronabedingt können nicht alle Austeller*innen zeitgleich anwesend sein.

Die Jahresauftakt-Ausstellung in der Handwerksform Hannover und zugleich der erste BUCHWERK-Auftritt in 2021 präsentiert sich als Schaufenster-Ausstellung, in der Hoffnung, doch bald wieder öffnen zu können.

Aufgrund der noch andauernden Corona-Zeit mit all ihren Einschränkungen soll die Ausstellung bis zu den Europäischen Tagen des Kunsthandwerks im April verlängert werden.

Bis dahin hat sich die Lage hoffentlich so entspannt, dass viele Besucher*innen die Objekte ganz nah in den Ausstellungsräumen anschauen können. 


„Hamburger Auslese“
Ausstellung in der Handwerksform Hannover.
Berliner Allee 17, 30175 Hannover, vom 30.1. – 28.2.2021. 

Verlängerung wahrscheinlich bis April.
Coronabedingt zurzeit als Schaufenster-Ausstellung. Info: www.handwerksform.de

Schatztürme, Schatullen, Wortschätzchen, Aufbewahrungsorte für Schönes und Liebgewonnenes, Schutzräume für persönlich Wichtiges und Wertvolles, ……. Das findet man in der BUCHWERKstatt. 

Ich bin sehr gespannt auf die Behältnisse aus unterschiedlichsten Materialien von unterschiedlichen Kunsthandwerker*innen. Es wird sicher eine wunderbare Fülle an schönen Schachteln und Dosen.

„Schachteln+Dosen“
Ausstellung in der Handwerksform Hannover.
Berliner Allee 17, 30175 Hannover, vom 19.9. – 17.10.2020.
Öffnungszeiten: Di bis Fr 11 – 18 Uhr, Sa 11 – 14 Uhr, Sonntag, Montag und an gesetzlichen Feiertagen geschlossen. Info: www.handwerksform.de

Zurück in die alte Heimat!

Ich freue mich sehr auf diese Ausstellung unter diesem spannenden Thema und ein Wiedersehen mit Düsseldorfer BUCHWERK-Freund*innen. 


„Ist das noch Kunsthandwerk?“
Ausstellung der Handwerkskammer Düsseldorf.
Georg-Schulhoff-Platz 1, 40221 Düsseldorf, vom 7. – 26. September 2020.
Öffnungszeiten: Mo bis Fr 9 – 18 Uhr, Sa 9 – 14 Uhr, Sonn- und Feiertags geschlossen.

Das ILDE-Festival in Barcelona, die BuchDruckKunst in Hamburg und die BAK-Ausstellung BLAU in Eckernförde sind ausgefallen. Die eigentlich für Mai vorgesehene Ausstellung „Ist das noch Kunsthandwerk“ in Düsseldorf wurde verschoben.

Ein unruhiges Jahr durch Corona!


Aber: ES GEHT WIEDER LOS!


Mit Vorsicht und Abstand und voller Freude präsentieren 63 Künstler*innen der AdK und Gedok was die Angewandte Kunst zu bieten hat.

Wir freuen uns, dass die Museen wieder öffnen und wir zeigen können, was in unseren Werkstätten entstanden ist.

Am 4. Oktober werde ich im Museum vor Ort sein und einen kleinen Einblick in meine Arbeit geben. Vielleicht gibt es dort nach der langen Pause ein persönliches Wiedersehen oder ein Kennenlernen. 


„Inspiration HAMBURG“ verlängert bis 16.11.2020
Biennale Angewandter Kunst der AdK und GEDOK.
Museum für Hamburgische Geschichte, Holstenwall 24, Hamburg, vom 3.9. bis 12.10.2020.
Öffnungszeiten: Mo, Mi – Fr 10 – 17 Uhr, Di geschlossen, Sa + So 10 – 18 Uhr

BuchDruckKunst 2020 – Erlesenes auf Papier ….. FÄLLT AUS!!
Freitag 27. März 2020, von 17 bis 22 Uhr,
Samstag 28. März von 10 bis 18 Uhr und Sonntag 29. März von 10 bis 17 Uhr
Museum der Arbeit, Wiesendamm 3, Hamburg-Barmbek

„zeitzeichen“
Jahresschau des Berufsverbandes Angewandte Kunst Schleswig-Holstein e.V.
Zu Gast im St. Annen – Museum in Lübeck, St.Annen-Straße 15, 

vom 29.9.2019 bis 26.1.2020.
Mehr Informationen unter www.st-annen-museum.de

Die Sommerateliers öffnen wieder ihre Türen – auch das BUCHWERK in Holtsee.

Die Künstler*innen der Landesverbände für angewandte und bildende Kunst (BAK, BBK und Gedok) öffnen ihre Ateliers dem interessierten Publikum.

Quer durch Schleswig-Holstein gibt es das Besondere zu entdecken und zu sehen. Machen Sie sich auf den Weg – wir erwarten Sie!

INFO/Übersicht der teilnehmenden Ateliers: sommerateliers-sh.de

Eine besondere Ausstellung an einem besonderen Ort.

Ich lade herzlich in das Direktorenhaus in Berlin, Am Krögel 2, ein.
Ich freue mich, wenn Sie die Ausstellung besuchen – zur Eröffnung oder im Verlauf des Jahres.